Galerie

Farb- und Formstudien


Um mir einerseits die Zeit zu vertreiben, andererseits meine Gestaltungslust auszuleben, habe ich kurzerhand die leeren Seiten von zwei quadratischen Büchern, die ich von lieben Freunden geschenkt bekommen habe,  bemalt Insofern handelt es sich bei den Arbeiten keineswegs um Kunstwerke, nicht einmal  im weitesten Sinn, sondern vielmehr um Studien, in die mein Gedanken- und Seelenleben eingeflossen ist. Geht aber schon einige Jahre zurück.. Dass ich dabei Malerei und Grafik vermische, sei mir als Eigenheit zugestanden. Freiheit der Kunst!

Letzte Ausstellung: Galerie in der Mitte, 2016, Hopfgarten in Defreggen (Mein ursprüngliches Pseudonym "Oskar Rajacher" stammt vom Ortsteil Rajach)*) Siehe Links!

Den haben wir liegen...

Geehrter in seinem eitlen Wahn

3 Sonnen, 10.6.2018

Intrige

Frühwerke aus dem vorigen Jahrhundert...

Abteilungen 1987
Almrausch 1990
Aquarell-Studie 1997
Bäume am See 1996
Bergtragödie 1997
Exzess 1994
Gefühlsausbruch 1995
Gipfelsieg 1995
Großstadtniederungen 1973
hirnverbrannt 1973
Hoffentlich 1991
Kartenspieler 1972
Kleingeist vs. Hochmut 1992
Knopfdruck-Architektur 1972
Luftschloss 1998
Rom 1994
Ruhe bewahren 1995
Schwacher Trost 1994
Schwulstige Reden 1992
Sonnenflecken 1992
Step by Step 1998
Stichelei 1995
Synapsen-Stau 1996
Wasserbrand 1997
Wehe wehe wenn ich auf das Ende sehe 1971

© Copyright. All Rights Reserved.